30 Jahre Ensemble Materialtheater „Heimweh nach der Zukunft“ Wir feiern und erinnern uns – und blicken in die Zukunft!

Unser Festival vom 9. – 29. November 2017  17 Vorstellungen in 20 Tagen und eine Uraufführung! in Kooperation mit dem FITZ! Zentrum für Figurentheater Stuttgart, dem Theater Triebwerk Kochertürn und dem Théâtre Octobre Brüssel Workshop “Der Clown und sein Objekt” unter der Leitung von Alberto García Sánchez in Kooperation mit dem Studiengang Figurentheater für FigurentheaterstudentInnen […]

Weiterlesen

Heimweh nach der Zukunft

Ein Zyklus von vier Inszenierungen zum Thema Utopie, für dessen Realisierung das Ensemble Materialtheater erneut die Konzeptionsförderung der Stadt Stuttgart und des Landes Baden-Württemberg erhalten hat (2016-2018). Was wäre, wenn wir, getrieben von der Sehnsucht nach Neuanfang, vom Verlangen, ausgetrampelte Wege zu verlassen und vom Wunsch uns neu zu erfinden, aufbrächen um unbekannte Inseln zu […]

Weiterlesen

Gastspielreise mit ‘Drei Affen’ in die Türkei

Im März 2015 gastierte das Ensemble Materialtheater auch auf Einladung des Goethe Instituts in der Türkei bei den 9th Izmir International Puppet Days. Für dieses Gastspiel haben wir extra eine türkische Version erarbeitet. Daniel Kartmann, Erzähler und Musiker in den ‘Drei Affen’ hat mit seinem wunderbaren türkisch das Publikum in Izmir überrrascht und berührt. Zum Applaus […]

Weiterlesen

SPURENSUCHE 2014

“Ernesto Hase hat ein Loch in der Tasche” ist nominiert für die SPURENSUCHE 2014, das ASSITEJ-Festival und Arbeitstreffen der freien Kinder- und Jugendtheater in Deutschland, das vom 25. bis 29. Juni 2014 im Fundus Theater Hamburg stattfindet. Pate Stefan Ebeling ( ciacconna clox, Leipzig): “Warum verliert ein Mittelloser automatisch auch seinen Wert als Hase? Wieso […]

Weiterlesen

Konzeptionsförderung

Das Ensemble Materialtheater erhält ab 2012 zum zweiten Mal die dreijährige Konzeptionsförderung der Stadt Stuttgart und erstmalig die dreijährige Konzeptionsförderung durch das Land Baden-Württemberg. Unser großes Thema ist Europa, zerrissen zwischen dem Anspruch, sozial, menschlich und demokratisch zu sein, und einer sich hartherzig nach außen abschottenden, menschenverachtenden Wirtschafts- und Asylpolitik. Wo geht es hin mit […]

Weiterlesen

Glückwunsch!

Wir freuen uns, dass unser Regisseur Alberto García Sánchez („König Übü oder Mutter Übü braucht auch Geld“,“Nacht des Gruselns“,„Georg in der Garage“, „Ernesto hat ein Loch in der Tasche“, „Drei Affen“, „Der Garten“und „Lärm“) mit dem renomierten französischen Theaterpreis Molière Théâtre Jeune Public 2011 für das Stück « Vy » von Michèle Nguyen und Alberto García Sánchez […]

Weiterlesen

EUROPA in vier Kapiteln

EUROPA – Insel der Glückseeligen in einem Meer voller Unglücklicher, ist gerade unser Themenschwerpunkt. Geplant ist ein Zyklus von 4 Kapiteln.

Weiterlesen